Menu

Das P-Seminar „Barrierefreiheit“ (15/17) des Gisela-Gymnasiums München beschäftigte sich mit den Barrieren, die ein Flüchtling in einem neuen Land überwinden muss. Dabei wurde Kontakt zu Flüchtlingen aufgebaut, Zeit miteinander verbracht und schließlich hatten die Mitglieder des Seminars die Gelegenheit, in einem Flüchtlingheim ehrenamtlich Kinder zu unterstützen. Um die Erfahrungen zu teilen, hat das P-Seminar „Gisela macht barrierefrei“ ins Leben gerufen.

 

SZ Dez01 2015 Artikel 

(aus Süddeutsche Zeitung vom 01.12.2015)

CSU und SPD wollen versuchen, die Raumnot des Gisela-Gymnasiums zu beheben.

BILD-Artikel

Wenn Max Dimpflmeier genug vom Lärm seiner Schüler hat, kann er sie einfach kurz auf stumm stellen. 

Barrierefreiheit Einleitung

Auf die Frage, was aus Sicht der zukünftigen Q11-Schüler/innen unserer Schule als P-Seminar denn interessant sein könnte, kam damals – im Januar 2014 – ganz spontan die Antwort:

P Seminar augenhoeren artikel

(aus Süddeutsche Zeitung vom 10.11.2015)

Schüler des Gisela-Gymnasiums realisieren im Museum Ägyptischer Kunst ein inklusives Bildungsprojekt.

inklusion

Am Gisela-Gymnasium werden schwerhörige und normalhörende Kinder gemeinsam unterrichtet. Max Dimpflmeier, schwerhöriger Lehrer und Betreuer der hörgeschädigten Schüler der Schule, im Interview der Abendzeitung München. Ein Sammlung aller bisher erschienen Artikel ist hier zu finden.

Foto: privat/ Phonak

 

Zum Seitenanfang