Warum Klettern?

Beim Klettern werden nicht nur zahlreiche Muskelgruppen gestärkt, sondern man trainiert auch noch weitere Fähigkeiten. Das Bewegungsgefühl wird geschult, die Konzentration und der Umgang mit Angst verbessern sich - und sogar das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Die Sportart boomt und Klettern wird ab den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio erstmals eine olympische Disziplin. Auch wir am Gisela-Gymnasium bieten ab dem Schuljahr 2019/20 erstmalig einen Wahlkurs Klettern an.

Wer darf mitmachen?

Der Wahlkurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 9.Jahrgangsstufe. Dabei ist es nicht notwendig bereits Vorkenntnisse mitzubringen. Inhalte und Ziele des Wahlkurses sind der Spaß am Kennenlernen einer neuen Sportart, das Erlernen der für das Klettern elementaren Sicherungstechniken und der Erwerb der DAV (Deutscher Alpenverein) Kletterscheine „Toprope“ und „Vorstieg“. Mit diesen Scheinen ist im Anschluss an den Kletterkurs ein eigenständiges Klettern in den DAV Kletterhallen erlaubt. Selbstverständlich wird auch freies Klettern und Bouldern nicht zu kurz kommen.

Auch bereits erfahrene Kletterer sollen sich von diesem Angebot angesprochen fühlen, da je nach persönlichem Leistungsniveau auch Technik- und Taktiktrainingseinheiten durchgeführt werden, um das eigene Kletterkönnen zu verbessern.

Wann treffen wir uns?

Der Kletterkurs findet unter der Leitung von Herrn Heckmeier (Trainer C-Lizenz Sportklettern) etwa im zweiwöchigen Rythmus (jeweils von 15.00-18.00 Uhr) in der Kletterhalle in Freimann statt. Die Termine werden dabei mit den Schülern abgesprochen.

Was kostet der Kletterkurs?

Privat durchgeführte Kletterkurse sind meist recht teuer und kosten pro Termin in der Summe gut und gerne 30-40€. Da es sich beim Wahlkurs Klettern des Gisela-Gymnasiums um eine Schulveranstaltung handelt, bekommen wir von der Kletterhalle Freimann jedoch sowohl den Eintrittspreis als auch geliehene Ausrüstung zu sehr stark vergünstigten Konditionen. Je nach bereits vorhandener persönlicher Kletterausrüstung kostet die Teilnahme pro Termin somit lediglich ca. 10€!

M.Heckmeier

Zum Seitenanfang