Menu

SZ Dez01 2015 Artikel 

(aus Süddeutsche Zeitung vom 01.12.2015)

CSU und SPD wollen versuchen, die Raumnot des Gisela-Gymnasiums zu beheben.

Von Melanie Staudinger, (Foto: Alessandra Schellnegger)

  Wenn Beatrix Burkhardt auf die Verwaltungsvorlage blickt, die sie am Mittwoch im Bildungsausschuss des Stadtrats beschließen soll, kann sie nur den Kopf schütteln. "Ich habe den Eindruck, dass alle wollen. Nur das Bildungsreferat nicht", sagt die schulpolitische Sprecherin der CSU-Fraktion. Es wird um das Gisela-Gymnasium gehen und um den Ausbau der dortigen Inklusionsklassen für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche.

zum Artikel auf: www.sueddeutsche.de


© Süddeutsche Zeitung GmbH, München. Mit freundlicher Genehmigung von http://www.sz-content.de (Süddeutsche Zeitung Content).


 

 

 

 

Zum Seitenanfang