Buy Zolpidem Tartrate Online Uk Buy Ambien In Mexico Online Doctor Prescription Ambien Buy Zolpidem Online Australia Buy Ambien From Usa
Menu

Herzlich willkommen auf der Website des Gisela-Gymnasiums

Das Gisela-Gymnasium ist eine Schule im Herzen Schwabings, direkt neben dem Elisabethplatz. Mit seiner Jugendstilfassade trägt das 1904 errichtete und unter Denkmalschutz stehende Schulgebäude zum unverwechselbaren Charme dieses Platzes bei.

Die Schülerinnen und Schüler des W-Seminars „Z.“ (22/24) recherchierten eineinhalb Jahre zur Kultur und Geschichte der europäischen Rom-Völker. Zum Abschluss ihrer Seminarzeit präsentierten sie interessante wissenschaftliche Arbeiten [Link Liste Arbeiten] und schon vorher brachten sich in eine Reihe von besonderen Projekten ein. Am 8.11.23 gestalteten sie eine Performance zum alljährlichen „Tag der Quellen“ im Münchner Volkstheater. Eben diese Performance wiederholten sie auf Anfrage beim offiziellen Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus am 24.1.24 im Bayerischen Landtag.

Eva Straub-Kölcze

__________________________________

Oben offen klein

Link zum Video der Bodypercussionist*innen

___________________________________________________

Kunst Kunst am Bau 1 2022 23 web Kunst Kunst am Bau 2 2022 23 web

Kunst Kunst am Bau 3 2022 23 webKunst Kunst am Bau 4 2022 23 web

Kunst Kunst am Bau 5 2022 23 webKunst Kunst am Bau 6 2022 23 web

Gisela-Kunst am Bau

Josephsplatz gesamt schmaler Ausschnitt web

Rund 50 Giselaner*innen haben unter der Leitung von Herrn StR Glotz ein künstlerisches Großprojekt realisiert und eine Reihe imposanter Großformate geschaffen, die am Josephsplatz bestaunt werden können!

Planenprojekt Joseph Munchner Merkur web

____________________________

Aktuelles:

_________________________________

0519 001 Kopie

______________________________

Urkunde Klimaschule in Bronze 20232928 Kopie

___________________________________________________________

WK IV BASKETBALL MANNSCHAFT IST BAYERISCHER MEISTER 2024!!

Die Giselaner sind Bayerischer Meister im Basketball WK IV! Das Gisela Gymnasium gewinnt im Landesfinale gegen Bamberg mit 72:76. Nach den lockeren Erfolgen im Bezirk und in Südbayern stand das Endspiel die gesamte Spielzeit auf des Messers Schneide. Vier Minuten vor dem Ende ging das Kopf-an-Kopf-Rennen (Viertelergebnisse: 21:18, 14:16, 16:21, 21:21) beim Stande von 66:66 in die alles entscheidende Phase. Zwei erfolgreiche Dreier sorgten letztlich für die ausschlaggebenden „Big Points“. Topscorer des Spiels war John Janetzke (IBAM) mit 39 Punkten.
Die Giselaner konnten sich mit einer tollen Teamleistung für die knappe Niederlage im letzten Jahr revanchieren.

Bild1 BasketballJungs kleinH.v.l: Coach Lipsky, Finn Grüger, Niklas Höllriegel, Maximilian Niedermeyer, Hugo Dengel, Nico Maikish, Flo Hochheim
V.v.l: Theo Bodewees, Luca Hochheim, John Janetzke, Franz Weinberger, Kian Gerstberger

_____________________________

Ausbildungsrichtungen

Das Gisela-Gymnasium bietet mit der naturwissenschatlich-technologischen und der sprachlichen zwei Ausbildungsrichtungen an.

Inklusion am Gisela

Das Gisela-Gymnasium in Schwabing begleitet hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler seit über 30 Jahren auf ihrem Weg zum Abitur.

Unser Selbstverständnis

Das Gisela-Gymnasium ist eine kosmopolitische Schule mit festen Wurzeln in München-Schwabing und internationalen Kontakten.

1996/1997 

Juli

Mißratene Kinder. Eiserne Väter. Böse Mütter.
Eine Produktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten.
Ltg.: Lotte Bartelheimer

Juli

Die Nashörner. Frei nach Eugène Ionesco.
Theatergruppe des Gisela-Gymnasiums.
Ltg.: Reinhold Schira

1997/1998

Juli

Von Euch allen habe ich geträumt. Alptraumgeschichten.
Eigenproduktion der Unter- und Mittelstufentheatergruppe.
Ltg.: Reinhold Schira

1998/1999

März

An die Gaffer. Poetische Grüße einer Kaiserin.
Eigenproduktion der Unterstufen-Theatergruppe. Beitrag zur 100-Jahrfeier „Elisabethmarkt“.
Ltg.: Reinhold Schira

Juli

Leonce und Lena. Nach Georg Büchner.
Eine Gemeinschaftsarbeit des Grundkurses Dramatisches Gestalten und der Theatergruppe.
Ltg.: Reinhold Schira

1999/2000

Juli

I Bin der Champ.
Eigenproduktion der Unter- und Mittelstufentheatergruppe.
Ltg.: Reinhold Schira

Juli

Weltuntergang. Nach Jura Soyfer,
Produktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten.
Ltg.: Reinhold Schira

2000/2001

Juli

Der Fernsehkrieg.
Eigenproduktion der Unterstufen-Theatergruppe nach einer Spielidee von Manfred Karge (Wiederholungen im Oktober).
Ltg.: Reinhold Schira

2001/2002

Oktober

Metamorphosen. Frei nach Ovid.
Eigenproduktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten nach einer Textvorlage von Heinrich Waegener.
Ltg.: Reinhold Schira, Susanne Scholl

2001/2002

Dezember

Wie Bayern demokratisch wurde.
Ein Dramolett zum 55.Verfassungstag.
Eine Produktion der Unterstufen-Theatergruppe. Frei nach einer Textvorlage von Harald Parigger. Beitrag zur Verfassungsfeier im Plenarsaal des Bayerischen Landtages.
Ltg.: Reinhold Schira, Susanne Scholl

Fotogalerie

Juli

Nothing without…

Eigenproduktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten.

Ltg.: Reinhold Schira, Susanne Scholl

2002/2003

November

Cinderella.  Eine Eigenproduktion der Unterstufentheatergruppe.

Leitung: Reinhold Schira, Susanne Scholl

(Einladung zum internationalen Jugendtheaterfestival „lichtblicke“ in Nürnberg)

2002/2003

Juli

Ich will so werden, wie ich bin.

Eigenproduktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten und der Mittelstufentheatergruppe.

Ltg.: Reinhold Schira, Susanne Scholl

2003/2004

Juli

Nicht für die Schule…  

Gemeinschaftsproduktion der Unterstufen-, Mittelstufentheatergruppe mit dem Grundkurs Dramatisches Gestalten. Schauburg, Theater am Elisabethplatz.

Ltg.: Reinhold Schira, Susanne Scholl

Fotogalerie

2005/2006

Oktober

Körbchenkinder … oder die Macht der alten Bilder.

Eigenproduktion der Unterstufentheatergruppe nach Rudolf Herfurtners: Der Nibeljunge.

Nachwuchspreis beim internationalen Jugendtheaterfestival „lichtblicke“ in Nürnberg.

Ltg.:  Reinhold Schira, Susanne Scholl 

2006/2007

März

Der gestiefelte Kater. Nach Ludwig Tieck. Unterstufentheatergruppe.

Ltg.: Martin Futterknecht

2006/2007

Juli

Aber man muss doch jemanden lieb haben können…

Eigenproduktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten und der Mittelstufen-Theatergruppe.

Ltg.: Reinhold Schira

2007/2008

 

2008/2009

Juni

Koffer to go

Eigenproduktion des Grundkurses Dramatisches Gestalten und der Mittelstufentheatergruppe.

Ltg.: Reinhold Schira

2010/2011

Februar

Are you jealous?!

Frei nach J.W. Goethes „Laune des Verliebten“.

P-Seminar Theater.

Ltg.: Reinhold Schira

2011/2012

Juli

Spiel mir den Film vom Tod.

Von Andreas Koch. Mittelstufentheater K12.

Ltg.: Marc Withut

2012/2013

Februar

Böse Dialoge

Eigenproduktion des P-Seminars Theater.

Ltg.: Reinhold Schira

2012/2013 

Juni

wenn die haifische AUF HOHER SEE menschen wären – oder: zusammen essen macht glücklich – warum tun wir es dann nicht öfter?

Nach Slawomir Mrožek und Bertolt Brecht.

Grundkurs Theater.

Ltg.: Reinhold Schira

2012/2013 

Juli

Alice im Anderland.

Frei nach Lewis Carroll.

Mittelstufentheater K25.

Ltg.: Marc Withut

2013/2014

Juli

William Shakespeare
Mittelstufentheater K25.
Ltg.: Marc Withut
     

 

 

Zum Seitenanfang