Schon seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es am Gisela-Gymnasium eine engagierte Schülerinnengruppe aus der Unterstufe, die sich wöchentlich zum Wahlunterricht Philosophie trifft. In diesem Jahr konnte für diese Gruppe ein spezielles Angebot verwirklicht werden Eine Philosophiefahrt für die Unterstufe vom 4.-6.6.2014 nach Schönau am Königssee.  

Die Unterkunft war das Forsthaus Schönau am Königssee, ein Schullandheim bzw. Ferienhaus für Menschen mit und ohne Hörbehinderung.

Das philosophische Thema der Fahrt lautete "Freundschaft". Dazu gab es viele Entdeckungsreisen philosophischer Art (Spiele, Basteleien, gemeinsames Lesen philosophischer Texte, Diskutieren, Spaziergänge u.v.m.). Ein zentrales Element war das gemeinsame Kochen und Essen. Hier eine kleine Auswahl der Nachspeisen:

 philosophiefahrt schoenau 201404 philosophiefahrt schoenau 201414

Der Königsee zeigte sich von seiner stillen Seite...

philosophiefahrt schoenau 201411

... und der Fluss dorthin war voller Philosophie...

philosophiefahrt schoenau 201412

...denn schon der Philosoph Heraklit hatte erkannt:

bei einem Fluss ist es nicht möglich

zweimal hinabzusteigen in denselben

auch nicht ein sterbliches Wesen zweimal zu berühren

und zu fassen im gleichen Zustand

es zerfließt und wieder strömt es zusammen

und kommt und geht fort

Eva Straub-Kölcze
zusammen mit dem Philosophiekurs für die Unterstufe 2013/14
Zum Seitenanfang